toggle on toggle off

Mentaltraining

Um beim Sport zu bleiben; es gibt unzählige Beispiele,  bei denen im Hinspiel die auf dem Papier unterlegene Mannschaft gewinnt und beim Rückspiel eine hohe Niederlagen einstecken muss. Aber warum haben sie das Hinspiel gewonnen oder anders gesagt, warum hat die favorisierte Mannschaft das Hinspiel kläglich verloren? Es wird bezweifelt, dass es an den technischen oder konditionellen Fähigkeiten liegt. Innerhalb von einer Woche kann nicht alles verloren oder neu erlernt werden. Am Ende bleibt nur das Fazit, dass es mit dem mentalen Bereich zu tun haben muss.

Beim Sport ist die Wichtigkeit der mentalen Stärke in den letzten Jahren enorm gestiegen und trotzdem besteht noch viel Potenzial/Bedarf.

Wie sieht es mit Ihnen als Privatpersonen oder mit Ihrer Unternehmung aus? Wie viel tun Sie für die mentale Stärke von Ihnen und Ihren Mitarbeitern? Viel, wenig oder doch gar nichts? Immerhin leisten Sie oder Ihre MitarbeiterInnen 8.5 bis 10 Stunden qualitativ hochwertige Arbeit mit hoher Konzentration.

Einfache Übungen haben positive Effekte:

  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Bessere Erholung (z.B. tieferer Schlaf)
  • Höhere Stressresistenz
  • Steigerung des Leistungspotenzials
  • und vieles mehr

Eine psychisch ausgeglichene Person leistet nicht nur mehr, sondern wirkt sich positiv auf die Unternehmung, die Familie und das Umfeld aus.